Judith H. Strohm

Judith H. Strohm, Jahrgang 1978, studierte Politikwissenschaft in Berlin, Paris und Québec City und arbeitet für eine Bildungsstiftung in Berlin. Ihr literarisches Herz gehört der Kurzgeschichte.

 

"Kurzgeschichten beflügeln meine Fantasie. Ich nehme die Leserin und den Leser mit in eine andere Welt, komme sehr nah an die Figuren heran und thematisiere zugleich gesellschaftliche und politische Verhältnisse. Und dabei ist eine Geschichte kaum länger als eine U-Bahnfahrt. Für mich ist die Kurzgeschichte eine der abwechslungsreichsten Literaturformen!"

Judith H. Strohm

 

 

Im Radio

Am 5. Juli 2012 war Judith H. Strohm zu Gast bei Max van der Oos bei Alex-Offener Kanal Berlin. Max van der Oos moderiert an jedem zweiten Donnerstag um 21 Uhr die Radiosendung "Auslesen - Die Sendung mit der Sumpfblüte". Im Zentrum steht immer eine Autorin oder ein Autor und natürlich Geschichten. 

Die Sendugn steht ganz im zeichen einer Weltreise. Diese startet mit den "Neuköllner Verheißungen" und führt literarisch und musikalisch weiter über den Senegal und Kanada bis nach Pakistan. Hier finden Sie die gesamte Sendung (aus rechtlichen Gründen leider ohne Musik). Während der Aufnahme tobte in Berlin ein heftiges Sommergewitter - das Donnergrollen ist an einigen Stellen zu hören.

 

In der Radiosendung anmoderierte Musiktitel:

  1. Air: Run
  2. Didier Awadi: Oser inventer l'avenir
  3. Sarah McLaclan: Stupid


Blog-News

Fr

04

Jul

2014

Nach dem Sturm

mehr lesen